ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage

ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFTEN; TIROLER MEISTERSCHAFTEN; TT CUP im ZEITFAHREN am o6.o8.2o17

ALOIS BACHLER und HANS JÖCHL GEDENKRENNEN 2o17

ÖSTERREICHEICHE MEISTERSCHAFT

TIROLER MEISTERSCHAFT

TT CUP

EINZELZEITFAHREN und PAARZEITFAHREN

 

2769 FOTOS ONLINE

 

320 Radsportler waren beim Einzel- und Paar-Zeitfahren am o6.o8.2o17 am Start

Wetterfeste Rad-Staatsmeister in Erpfendorf

 

 

 

Erpfendorf – Auf der gesperrten Strecke zwischen Erpfendorf und Kössen wurden beim Alois Bachler & Hans Jöchl-Gedenkrennen am Sonntag den 06. August 2017 auch die Tiroler Titel vergeben und die Staatsmeister im Zeitfahren ermittelt.

 

Das Team der Radunion St. Johann sorgte mit dem SV Erpfendorf und freiwilligen Helfern für eine perfekte Organisation dieses großen Sportevents. Trotz Regen, Wind und Kälte traten 320 Teilnehmer aus dem In- und Ausland kräftig in die Pedale. Bei der Siegerehrung gab es viel Lob von LRV-Präsident Harald Baumann, ÖRV-Sekretär Christian Langhammer, Kirchdorfs BM Gerhard Obermüller und Sportreferent Manfred Endstraßer.

Bei dieser großen Radsportveranstaltung wurden neben der Österreichischen Meisterschaft für Nachwuchs, Masters und Amateure auch die Tiroler Meisterschaft und der TT-Cup durchgeführt. Für die Tagesbestzeit sorgte der NÖ-Amateurfahrer Wolfgang Eibeck (Nora Racing Team) mit 25:40,54 Min. und als schnellste Dame fuhr die Steirerin Manuela Hartl (ARBÖ Graz) mit 28:15,62 Min. über die Ziellinie.

 

Zahlreiche Tiroler Erfolge

Ihre gute Form stellten aber auch viele Tiroler Radsportler unter Beweis. So eroberte Annina Jenal (ÖAMTC RC Tirol) in der Frauen-Eliteklasse den Vize-Staatsmeistertitel und bei den Junioren gab es durch Martin Peinelt (RC Tirol) und Maximilian Kirschner (RC Wörgl) sogar einen Doppelsieg. In der Eliteklasse U23 gewann Maximilian Kuen vor seinem Vereinskollegen Markus Wildauer vom Tirol Cycling Team. Im U17-Bewerb zeigten Tim Wafler (Radsport Stanger Kitzbühel) als Zweiter und Lucas Zeuchner (RC Tirol) als Fünfter groß auf. Lukas Grießer (ASV Inzing) siegte im U15-Bewerb und bei den Mädchen U17 eroberte Theresa Siller knapp vor Petra Huter (beide RC Tirol) die Bronzemedaille. Starke Leistungen zeigten auch die U13-Fahrer vom RC Wörgl Lukas Graus (3. Platz) und Rene Huemer (4. Platz).

 

Masters trumpften auf

In der Masters-Klasse I eroberte Roman Wienicke (ARBÖ rc bike point) mit 27:42,38 Min. ebenso den Tiroler Meistertitel wie RU-Obmann Ferdinand Fuchs in der Klasse IV – VII. Zu Podestplätzen radelten seine Clubkollegen Michael Ertlschweiger und Martin Mayrl (M II) sowie Robert Alton (M V/Radsport Stanger Kitzbühel) und Ekkehart Kinz (M VII/Ötzi Radteam Umhausen). Zudem fuhren Rupert Polak und Franz Steiner auf dem 4. Und 5. Platz bei den Tiroler Meisterschaften im EZF.

 

Erfolge beim Paarzeitfahren mit ÖM

Beim spannenden Mannschaftszeitfahren landeten die Tiroler Teilnehmer ebenfalls im Vorderfeld. Junioren: 1. Platz Christian Rammer/Maximilian Kirschner (RC Wörgl), 5. Platz Martin Peihelt/Thomas Siller (RC Tirol), 7. Platz Elias Farbmacher/Florian Hirsch (ÖAMTC Inzing); Burschen U17: 4. Platz Tim Wafler/Alexander Pfurtscheller/Paul Buschek (Radsport Stanger Kitzbühel); Mädchen U17: 2. Platz Theresa Siller/Petra Huter (RC Tirol); Masters Frauen: 1. Platz Maria-Anna Frick/Silvia Polak (RU St. Johann); Masters I: 6. Platz Ertlschweiger Michael/Mayrl Martin (RU St. Johann), Masters II und III: 4. Platz Ferdinand Fuchs/Rupert Polak (RU St. Johann).

Ferdinand Fuchs und Rupert Polak (RU St. Johann) landeten bei der ÖM im Paarzeitfahren in der Masterklasse II + III an der ausgezeichneten 4. Stelle   Foto: RU St. Johann

RU St.Johann-Obmann Ferdinand Fuchs auf seiner Fahrt zum Tiroler Meistertitel im Einzelzeitfahren in der Masterklasse IV-VII        Foto: RU St. Johann

 

ERGEBNISSE

FOTOS

 

Wir möchten uns auf diesem Weg nochmal ganz herzlich bedanken

bei allen Sponsoren

der Gemeinde Kirchdorf/Erpfendorf Herrn Bürgermeister Gerhard Obermüller

der Feuerwehr in Erpfendorf

der Feuerwehr in Kirchdorf

der Polizeidiensstelle Erpfendorf

der Polizeidienststelle Kössen

dem Rennleiter Harald Baumann

bei dem Commisaire Christian Langhammer  für die Radabnahmen

bei dem Sportreferent Manfred Endstraßer für die Preisverleihung

bei Sprecher Herrmann Edler

bei Andreas Mayer für die  Zeitnehmung

bei dem Sportverein Erpfendorf für das hervorragende Catering

bei Hans Peter Krepper für die Mithilfe bei den Preisverteilungen

bei der Marktgemeinde für die Absperrgitter und Startrampe

bei dem Motorrad TEAM

Bei allen Anrainer für ihr Verständnis

bei den Anrainer für die Stromversorgung

dem Fotographen TEAM

unseren Aufbau TEAM mit Michael Ertlschweiger

dem Rennleitung TEAM mit Raimund Stanger

unserem Streckenposten TEAM um Manfred Resch

unserem PR - Marketing und Kalk TEAM Rupert Polak

unserem EDV TEAM Rupert Polak

unserem Administration TEAM Ferdinand Fuchs und Martin Mayrl

unserem Anmelde und Service TEAM Claudia Rass, Marina Bucher und Werner Heinzel

unser Start und Ziel TEAM um Raimund Stanger

unser Parkplatz TEAM um Franzei Dorer

unser Jausen Packerl TEAM Silvia und Rupert Polak

allen Zuschauern mit den  FAN Clubs :)

unseren Lizenzfahrern für die starken Plazierungen bei der ÖM und TM

und natürlich nicht zu vergessen ein ganz ganz großer DANK geht an unser großartiges Vereins TEAM mit allen  unseren Helfer/innen

Ohne Euch könnten wir diese Veranstaltung nicht durchführen

Vielen Vielen Dank

STARTERLISTE

ERGEBNISSE

FOTOS

 

 

 

Zurück